Tel: (+34) 952 444 295 | Email: dvg@domusvenari.com

the one Benalmádena
Domus Designs

Strände an der Costa del Sol, werden rechtzeitig für die Sommersaison renoviert

Das spanische Umweltministerium hat diese Woche in Marbella die notwendigen Maschinen freigegeben, um mit den Bauarbeiten an den Küstenstränden zu beginnen. Der Bau wird eine Stärkung der Infrastruktur entlang der Küste beinhalten, die durch die unterschiedlichen Wetterbedingungen im Winter geschwächt wurde.

Laut dem Rats-Vorstitzenden, Manuel Cardeña, werden die Bauarbeiten im Laufe des Monats Mai stattfinden, damit die Strände der Region für die Sommersaison ab Juni in den perfekten Zustand versetzt werden.

Der erste Teil der Arbeit wird darin bestehen, die Strände von El Cable bis Las Chapas zu säubern, eine Gegend, die besonders von den Regen und Winden, die im Januar und Februar durch die spanische Region wehten, betroffen war.

Der Schwerpunkt wird auf der Verstärkung von Stegen und Fussgängerbrücken sowie auf der Nivellierung einiger unebener Strände liegen, die in diesem Winter am stärksten von Stürmen heimgesucht wurden.

Allein in Marbella sollen 70.000 Kubikmeter Sand für die Fertigstellung vorgesehen sein, in Estepona weitere 30.000 Kubikmeter. Die Arbeiten sollen insgesamt 2.550.000 Euro kosten; 710.000 für Strände zwischen Marbella und Mijas und die restlichen 440.000 Euro für Gebiete in San Pedro, Alcantara, Manilva, Estepona und Casares.

Kommentar

Was ist Ihre Meinung? Hier können Sie einen Beitrag schreiben:



Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie unserer Datenschutz-Erklärung zu.

Ihr Name *
Ihr Standort
Ihre Email-Adresse * (wird nicht veröffentlicht)
Ihre Webseite
Kommentar *
Um Spam zu vermeiden, geben Sie bitte den unten aufgeführten Sicherheitskode in das dafür vorgesehene Feld ein

Code   
Finden Sie Ihre Costa del Sol Immobilie mit Domus