Tel: (+34) 952 444 295 | Email: dvg@domusvenari.com

the one Benalmádena
Domus Designs

Die spanischen Immobilienwerte prognostizierten für 2019 einen Anstieg um 5 bis 7 Prozent

Angesichts eines anhaltenden Wiederaufschwungs auf dem spanischen Immobilienmarkt im Jahr 2018 bleiben die Prognosen für 2019 auf breiter Front deutlich optimistisch.

Tinsa, ein führender spanischer Immobilienbewertungskonzern, prognostizierte für 2019 einen durchschnittlichen Marktwertanstieg zwischen 5 und 7 Prozent. Erhöhte Nachfrage, sinkende Arbeitslosigkeit und ein Anstieg der erteilten Baugenehmigungen, der Veräußerung und der gewährten Hypotheken wird sich das Land weiter erholen.

Die Immobilienpreise in ganz Spanien stiegen im Jahresvergleich um 5,6%, und Tinsa prognostiziert, dass der Umsatz von 500.000 auf 625.000 bis 650.000 steigen wird. Die erteilten Baugenehmigungen werden 2019 von 100.000 auf 125.000 steigen.

Der Tinsa-Bericht geht auch auf die Ängste vor einem weiteren BoomZyklus ein und unterdrückt die Tatsache, dass erhebliche regionale Preisunterschiede bestehen und die Preise immer noch um 36% niedriger sind als vor der Finanzkrise von 2006.

In großen Städten wie Barcelona und Madrid ist der Anstieg tendenziell stärker, in den Küstengebieten ist ein moderater Anstieg zu verzeichnen, und in weniger populären Regionen sind seit der Krise kaum Preissteigerungen zu verzeichnen. Bei einer weiteren Stabilisierung des Marktes wird sich die Erholung voraussichtlich auf weitere Bereiche ausdehnen. Nichtdestotrotz, gibt es immer noch gute Immobilien-Schnäppchen unter €250 000 zu kaufen.

Die spanische Bank BBVA erwartet auch einen Anstieg der Zahl ausländischer Käufer, gestützt auf Angaben des spanischen Notars, die zeigen, dass 53.359 Immobilien von ausländischen Käufern im ersten Halbjahr 2018 gekauft wurden wesentlich höher als die vorher aufgezeichneten Verkäufe in der selben Periode 2007 wo der Markt am Höhepunkt war. Für ausländische Investoren beliebte Regionen wie Mallorca, Ibiza, Costa Blanca und die Costa del Sol werden voraussichtlich auch 2019 Käufer aus Deutschland, Frankreich und Skandinavien anziehen. Die Bewegungen britischer Käufer werden jedoch von den Ergebnissen und Auswirkungen des Brexit abhängen.

Wenn Sie mit Ihrer Immobiliensuche gut informiert beginnen, können Sie effektiv planen und Risiken vermeiden, die Zeit, Energie und Geld verlieren könnten. Mit den 5 einfachen Schritten von Domus Venari zum Eigenheimkauf in Spanien können Sie das Beste aus Ihrer Jagd- und Kauferfahrung im Haus herausholen.

Finden Sie mit Domus Venari Ihr perfektes Zuhause. Teilen Sie uns mit, was Sie suchen, indem Sie 5 kurze Fragen beantworten, die uns bei Ihrer Immobilien-Suche helfen.

Kommentar

Was ist Ihre Meinung? Hier können Sie einen Beitrag schreiben:



Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie unserer Datenschutz-Erklärung zu.

Ihr Name *
Ihr Standort
Ihre Email-Adresse * (wird nicht veröffentlicht)
Ihre Webseite
Kommentar *
Um Spam zu vermeiden, geben Sie bitte den unten aufgeführten Sicherheitskode in das dafür vorgesehene Feld ein

Code   
Finden Sie Ihre Costa del Sol Immobilie mit Domus