Über 4000 Costa del Sol Immobilien in Angebot

Tel: (+34) 952 444 295 | Email: dvg@domusvenari.com

the one Benalmádena
Domus Designs

Umsatz bei Immobilienverkäufen in Spanien stieg im Juni um 19%

Weitere Nachrichten berichten, dass der spanische Immobilienmarkt gedeiht, die Hausverkäufe im Juni dieses Jahres sind um um 19% gestiegen, dies sind die jüngsten Zahlen des National Institute of Statistics (INE).

Im Juni wurden insgesamt 39.625 Immobilienverkäufe in das Grundbuch eingetragen, ein Anstieg um 19% gegenüber dem Vorjahresmonat 2016. Die monatlichen Hausverkäufe sind nun in fast jedem Monat seit März 2014 gestiegen, als sich der spanische Wohnungsmarkt nach sechs Jahren in der Rezession wieder zu erholen begann.

Sowohl Neu- als auch Wiederverkaufs-Transaktionen verzeichneten im Juni einen Zuwachs von 20% und markierten das erste Mal, dass die Verkäufe für Neubau-Immobilien und Immobilien seit August 2010 gestiegen sind, als die Steigerung darauf zurückzuführen war, daß Banken neue Immobilien von den Bauherren in Besitz nahmen, nicht reale Verkäufe an neue Käufer. Die Verkäufe an neuen Immobilien werden in den kommenden Jahren mit einem stetigen Tempo wachsen, da die Bauherren in neue Anlagen investieren und die Vom-Plan-Verkäufe in naher Zukunft zu Fertigstellungen führen, die in offiziellen Regierungszahlen auftauchen werden.

Die Costa del Sol an der Südspitze Spaniens hat ein jährliches Wachstum von 12% im Immobilienverkauf gesehen. Aufgrund einer Studien von Spaniens College of Property Registrars, wurden im vergangenen Jahr 33,92% der Immobilien die in der Provinz Malaga verkauft wurden von Ausländern gekauft.Eine große Menge davon waren Käufer aus Großbritannien, trotz der Unsicherheiten die durch Brexit verursacht wuden. Die Verkäufe an britische Staatsangehörige waren im ersten Quartal 2017 bis zu 28% niedriger, aber die britischen Käufer bleiben weiterhin in der Pole-Position, während andere Nationalitäten die geringfügig schwächere Nachfrage mehr als ausgeglichen haben. Der Immobilienmarkt der Costa del Sol wird nun von dänischen, einer steigenden Anzahl von norwegischen, niederländischen, amerikanischen, russischen, finnischen und irischen Käufern in Anspruch genommen.

Kommentar

Was ist Ihre Meinung? Hier können Sie einen Beitrag schreiben:



Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie unserer Datenschutz-Erklärung zu.

Ihr Name *
Ihr Standort
Ihre Email-Adresse * (wird nicht veröffentlicht)
Ihre Webseite
Kommentar *
Um Spam zu vermeiden, geben Sie bitte den unten aufgeführten Sicherheitskode in das dafür vorgesehene Feld ein

Code   
Finden Sie Ihre Costa del Sol Immobilie mit Domus