Tel: (+34) 952 444 295 | Email: dvg@domusvenari.com

the one Benalmádena
Domus Designs

Spanische Immobilienpreise steigen schneller als die Durchschnittswerte der EU und der Eurozone

Eurostat verzeichnete kürzlich in den letzten zwölf Monaten einen Anstieg des Werts von Wohnimmobilien in Spanien um 5,6 Prozent gegenüber 3,8 Prozent im Euroraum und 4,4 Prozent in der EU insgesamt.

In der Tschechischen Republik (13,3%), der Republik Irland (10,6%) und Litauen (10,2%) wurden die höchsten jährlichen Steigerungen der Immobilienpreise im zweiten Quartal 2017 zwischen den Mitgliedstaaten verzeichnet. In Spanien sind es erfreuliche 5,6%, nachdem allein im zweiten Quartal 2017 ein Anstieg von 2% verzeichnet wurde.

Spanische Immobilien sind jetzt um 3,2% höher als vor einem Jahr und zeigen seit zwölf Monaten in Folge die Steigerung. Der Aufwärtstrend bei den Wohnungswerten begann Anfang 2017 mit einer Gesamtaufwertung von 4,5%, mit einem Anstieg von 6,4% in Madrid und Barcelona, um 5,4% an der Mittelmeerküste (mit Immobilien an der Costa del Sol Sol) und 7,4% auf den Balearen und auf den Kanaren.

Während in den verschiedenen Regionen Spaniens erhebliche Unterschiede bestehen, bestätigt der Eurostat-Bericht erneut, dass die Aussichten für den spanischen Immobilienmarkt und damit auch für den Bausektor weiterhin sehr positiv sind.


Sind Sie am Kauf einer Immobilie in Spanien interessiert? Kontaktieren Sie Domus Venari, um heute mit einem unserer Immobilienberater zu sprechen, was wir tun können, um Ihnen zu helfen, das Eigentum Ihrer Träume an der Costa del Sol zu finden.

Kommentar

Was ist Ihre Meinung? Hier können Sie einen Beitrag schreiben:



Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie unserer Datenschutz-Erklärung zu.

Ihr Name *
Ihr Standort
Ihre Email-Adresse * (wird nicht veröffentlicht)
Ihre Webseite
Kommentar *
Um Spam zu vermeiden, geben Sie bitte den unten aufgeführten Sicherheitskode in das dafür vorgesehene Feld ein

Code   
Finden Sie Ihre Costa del Sol Immobilie mit Domus