Tel: (+34) 952 444 295 | Email: dvg@domusvenari.com

the one Benalmádena
Domus Designs

Flughafen Malaga erwartet bis Ende 2017 19 Millionen Fluggäste

Der Flughafen Malaga hat im July diesen Jahres mehr als 2 Millionen Fluggäste abgefertigt – 11.2% mehr als im Vormonat. Der viertgrösste Flughafen des Landes hat im vergangenen Jahr fast 16,7 Millionen Passagiere abgefertig, fast 16% mehr als 2016 und 7,2% aller Spanien-Besucher nach Madrid, Barcelona und Palma de Mallorca.

Dieses Jahr werden bis zu 19 Millionen Besucher an der Südküste Spaniens erwartet – ein neuer Rekord,

Ryanair ist Malagas führende Fluggesellschaft mit 3,83 Millionen Passagieren und 55 Routen, gefolgt von EasyJet, Vueling and Norwegian. Diesen Sommer bot Malaga Flüge zu 138 Reisezielen, zwei davon in Nord-Amerika (Montreal and New York JFK), fünf in Afrika (Algiers, Casablanca, Melilla, Tangiers und Tindouf), sowie viele europäische Ziele, mit neuen Zielen, wie Prag und Helsinki und Saison-abhängigen Frügen nach Aarhus and Kristiansand. Auch Ziele in Deutschland, wie Berlin, München, Düsseldorf, Frankfurt und Hamburg werden täglich angeboten.

Terminal 2 im Flughafen wird für 8,4 Millionen renoviert. AENA gab im August die Auschreibung für den Vertrag bekannt, und Firmen haben bis Mitte September Zeit, ihre Angebote vorzulegen. Die Arbeiten werden 20 Monate andauern und dazu beitragen, die Kapazität des Flughafens zu erhöhen und die jährlich steigenden Passagiere effektiv abzufertigen.

Die Renovierungs-Arbeiten im Terminal 2, der 1991 eröffnet wurde, schliessen Arbeiten an der Klimaanlage, Feuerlösch-Anlagen und WCs ein.

Laut AENA werden die "…Arbeiten den normalen Flughafenbetrieb so wenig wie möglich stören und die den Einrichtungen im Terminal 2 deutlich verbessern, was zu einer erhöhten Qualität unserer Serviceleistungen führt."

Die erhöhten Besucherzahlen in der Region haben auch einen positiven Einfluss auf den Immobilienmarkt, der sich in einer steigenden Nachfrage an Immobilien an der Costa del Sol wiederspiegelt. Der boomende Tourismus und die kontinuierlichen Verbesserungen der Infrastruktur sind ein weiterer Beweis, das die Costa del Sol weiterhin ein attraktives Ziel für Touristen und Immobilien-Käufer bleibt.

Kommentar

Was ist Ihre Meinung? Hier können Sie einen Beitrag schreiben:



Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie unserer Datenschutz-Erklärung zu.

Ihr Name *
Ihr Standort
Ihre Email-Adresse * (wird nicht veröffentlicht)
Ihre Webseite
Kommentar *
Um Spam zu vermeiden, geben Sie bitte den unten aufgeführten Sicherheitskode in das dafür vorgesehene Feld ein

Code   
Finden Sie Ihre Costa del Sol Immobilie mit Domus